Die Tello-Drohne besitzt sehr viele interessante Features:

  • Throw & Go ◄ Zum Starten einfach in die Luft werfen
  • Kunststücke in der Luft (Flips, Überschläge etc.)
  • Start und Landungen auf der Hand
  • Stabil in der Luft schweben, dank Vision Positioning System
  • Kompatibilität mit VR-Headset und Fernsteuerung
  • Unterschiedliche Flugmodi

DJI päsentierte in Las Vegas (CES 2018) gemeinsam mit dem Start-Up Unternehmen Ryze Technology die neue Tello-Drohne.

Der Tello ist ein Mini-Quadrocopter, als Fun-Drohne konzipiert und ist in einer Kooperation mit DJI & Ryze entstanden. Ryze Technology hat die Drohne entwickelt und DJI den Flugcontroller.

Technische Daten der Tello-Drohne:

  • 13 Minuten Flugzeit
  • Reichweite 100 m
  • 5 Megapixel Kamera
  • nur 80 Gramm (die Kennzeichnungspflicht entfällt)
  • 8D-Stunts (Flips & Saltos)
  • VPS (Vision Positioning System)
  • Programmierbar mit Sratch (Programmiersprache Scratch)